smk – systeme metall kunststoff | Kühlkörper Dosiermodul
1084
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-1084,page-child,parent-pageid-442,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.4,qode-theme-bridge,hide_inital_sticky,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
Fallstudie

Kühlkörper Dosiermodul

In Kombination mit einem renommierten Automobilzulieferer zeigte smk erneut wie schnell, kundenorientiert und zielstrebig ein Projekt umgesetzt werden kann. Dieser Prozess, beginnend in der Musterphase bis zur vollautomatischen Produktionslinie gelang in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden.
Das Produkt dient zur Kühlung der Abgasnachbehandlung und besteht aus 9 Einzelteilen, 7 tiefgezogenen Teilen und 8 Schweißnähten mit höchsten Anforderungen an Toleranzen und Dichtheit. Auf eigenentwickelten Sonderanlagen wird das Bauteil vollautomatisch geschweißt und 100% geprüft. Die Produktion der Einzelteile bis zum fertigen Produkt wird innerhalb smk ausgeführt. smk ist in der Lage 2,7 Millionen Stück dieser Kühleinheiten pro Jahr zu produzieren.
Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch. Kontaktieren Sie uns doch einfach!